Alumni-Konferenz in Berlin im April 2011

Auf dem Rütli Campus Berlin wird die Alumni-Konferenz erstmals durch Beiträge von externen Referenten, u.a. Tumenta F. Kennedy und  Angelika Sachsenröder, bereichert.

Tumenta F. Kennedy, CEO AfricanBIB & Senior Advisor Global Cooperation Council, spricht über „Generation Turning Point: DAAD Alumni als inoffizielle Diplomaten.“ Des Weiteren liefert Angelika Sachsenröder, Consultant EU-3rd Country Cooperation Higher Education, einen Erfahrungsbericht über „Potentiale eines Alumninetzwerks“.

Zum Themenfeld „Erneuerbare Energien“ präsentieren und diskutieren:
– Julian Lenk (DAAD-Alumnus): „The Ethiopian Energy Sector Challenge“
– Verena Ommer (DAAD-Alumna): „Energiesicherheit made in Germany?“
– Dr. Meriem Rezgaoui (DESERTEC – desertec.org/de/) Project Manager MENA-DUN
– Jean-Philippe Denruyter (WWF – wwf.panda.org) European Policy Office Brüssel: „Renewables auf dem afrikanischen Kontinent“
– Paul Ngwe Mbeleg (SLAK – slak-isc.de) „Solar – Strom & Licht für Arme in Kamerun“
– Stephan Bothmer-Schlegtendal (GIZ Projektmanager): „Renewable Energy Project Development Programme (PDP)“
– Mekondjo Kaapanda-Gurnus (Namibische Botschaft zu Deutschland)