pixabay_buch_knowledge-1052011_750

ANSA Konferenz 2016.

ANSA-Konferenz zum Rahmenthema „Europäisch-Afrikanische Beziehungen – eine einseitige Geschichte?“ vom 14.-16.10.2016 in Gießen. Teilnahme, Anreise und Unterkunft kostenlos* für DAAD- und PROMOS-Alumni.

Wir haben für euch absolute Top-Referenten eingeladen, u.a.:

  • Wanlove the Kubolor, Pidgin Music Rapper & Producer aus Ghana/ Rumänien
  • Akinyi Princess of K’Orinda-Yimbo, deutsch-kenianische Schriftstellerin
  • Dr. Aderemi RAJI-OYELADE, Linguist mit Schwerpunkt Redensarten von der University of Ibadan in Nigeria.

Mehr Infos zum Rahmenthema „Europäisch-Afrikanische Beziehungen – eine einseitige Geschichte? Wie Sprache, Literatur und Künste Beziehungen zwischen Menschen & Völkern formen“ findet ihr hier.

Ihr habt natürlich auch wieder die Möglichkeit selbst einen Vortrag zu halten. Weil ANSA-Konferenzen dem interdisziplinären Austausch dienen, können diese Teilnehmer-Vorträge auch vom Konfi-Thema abweichen, also z.B. auch naturwissenschaftlich sein.

*PROMOS- und DAAD-Alumni und Stipendiaten können kostenlos an der Konferenz teilnehmen. Unterkunft im Mehrbettzimmer wird ihnen gestellt und die Anreise mit bis zu 100 Euro unterstützt. Außerdem haben sie die Möglichkeit am Kulturprogramm, diesmal im Chemischen Labor des Museum Liebig, und an der ANSA-Mitgliederversammlung teilzunehmen. Anmeldeschluss für diese geförderte Teilnahme ist der 16. September.

Alle anderen Interessierten können gegen einen Unkostenbeitrag von 22 Euro am öffentlichen Programm – von Samstag 14 Uhr bis Sonntag 14 Uhr – teilnehmen. Unterkunft und Anreise kann für diese externen Teilnehmer leider nicht gefördert werden und ist selbst zu organisieren. Anmeldeschluss ist hier der 5. Oktober.

***Hinweis 17.09.2016: Die Anmeldung für geförderte Teilnahme ist geschlossen. Wenn ihr euch bereits angemeldet habt, werdet ihr von uns per Email informiert, ob ihr einen Platz auf der Konferenz habt oder auf der Warteliste seid. Wir haben sehr viele Anmeldungen erhalten, deshalb können wir leider nicht allen, die sich angemeldet haben die geförderte Teilnahme ermöglichen. Die Anmeldung für die Teilnahme ohne Kostenübernahme (Unterkunft und Anreise müssen selbst gezahlt und organisiert werden) ist weiterhin möglich.***

Anmeldung für externe Teilnehmer.

***Hinweis 29.09.2016:

Anmeldung komplett geschlossen! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, es gilt „first come, first serve.“ Bei Fragen wendet euch an post@ansa-ev.org.

Inzwischen gibt es auch das komplette Programm. Für erfolgreich angemeldete Teilnehmer hier auch Infos zu Orten und Anfahrt.