Ausstellung (Bild: Hochschule Osnabrück)

Foto-Ausstellung „Merk+Würdig//Note+Worthy“

Nach der Eröffnung der Ausstellung in Lingen und der kleinen Vernissage am 22. Mai 2015 in Leipzig ist die Ausstellung während des Sommersemesters 2015 an der Universität Leipzig zu sehen:

Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstrasse 15
04107 Leipzig
2. Stock rechts

Merk+Würdig. Das Ungewohnte greifbar machen
Merk+Würdig zeigt alltägliche Szenen in afrikanischen Staaten und Deutschland aus der Sicht von DAAD Stipendiat*innen. Es sind Eindrücke, die uns erstaunt, verwundert, inspiriert oder verwirrt haben. Die Momente des Innehaltens teilen wir durch die Ausstellung mit Menschen in Deutschland, laden zum interkulturellen Dialog und Nach-Sinnen ein.

Aufenthalte jenseits der eigenen Komfortzone führen weg von gewohnten Umgebungen und Umgangsformen. Das kann anstrengen, aber vor allem neue Sichtweisen eröffnen: Wie bewegen sich Menschen fort, wie wohnen sie, welche Geschichte, Kreativität, welches Selbstverständnis und Lebensgefühl spiegeln die für uns sichtbaren Besonderheiten im öffentlichem Raum? Merk+Würdig lebt von der Unterschiedlichkeit der ausgestellten Aufnahmen und lädt zum Dialog zwischen Bildmotiven, Begleittexten und Betrachtern ein.