Halle Saale Stadt

Anmeldung möglich: ANSA-Konferenz 2018 in Halle (Saale)

Freut euch auf die nächste ANSA-Konferenz vom 5. bis 7. Oktober 2018 in Halle (Saale) in Sachsen-Anhalt. Rahmenthema: Social Entrepreneurship. Förderung für DAAD-Alumni & Stipendiaten. Anmeldung jetzt geöffnet.

Eingeladene Experten werden dazu referieren, inwiefern Unternehmen nicht nur profitorientiert denken, sondern nebenbei noch große gesellschaftliche Herausforderungen unserer Zeit, wie Gesundheit, Bildung oder Umwelt, anpacken können.

Eingeleitet wird die Konferenz wie immer mit gemeinsamen kulturellen Aktivität am Freitagabend: dieses Mal werden wir die Stadt Halle auf den Spuren Martin Luthers erkunden. Samstag morgen beginnt der formelle Teil der Konferenz, bis Sonntag Mittag gibt es dann die Möglichkeit in Präsentationen, Workshops und kulinarischen Events von- und miteinander zu lernen. Auch die jährliche Mitgliederversammlung des ANSA e.V. findet im Rahmen der Konferenz statt.

Förderung für DAAD-Alumni

Die Konferenz wird finanziell durch den DAAD gefördert. Für eine gewisse Anzahl von DAAD/PROMOS-Alumni oder DAAD-Stipendiat_innen ist die Teilnahme kostenlos und umfasst die Erstattung der Fahrtkosten bei Vorlage der Originalbelege (Bahn 2. Klasse, Privatwagen (nur mit Begründung), Fahrgemeinschaften, Flüge (mit Begründung)) bis zu einer Höchstgrenze von EUR 100 für Hin- und Rückfahrt gemeinsam, sowie
– die Übernachtung in einem Schlafsaal für 6 – 8 Personen mit En-suite-Bad
– die Konferenzteilnahme
– die Verpflegung während der Konferenz

Wichtig: Bevor du Zugtickets o.ä. kaufst, warte bitte auf die Bestätigung von ANSA, dass du einen Platz auf der Konferenz bekommen hast. Direkt nach deiner Anmeldung bekommst du eine automatische Eingangsbestätigung mit einer Kopie deiner eingereichten Daten. Bitte beachte, dass dies noch nicht (!) die Bestätigung deiner Teilnahme ist.

Selbst vortragen

Alle Alumni und aktuellen Stipendiat/innen sind eingeladen, selbst einen Vortrag zu halten. Auch Themen die vom Konferenzthema abweichen sind willkommen. Ihr könnt dadurch nicht nur eure Forschungen und Aktivitäten mit anderen teilen, sondern auch selbst wertvolles Feedback einholen. Bitte gib bei der Anmeldung an, ob und zu welchem Thema du einen Vortrag halten möchtest.

Mehr Info zum Konferenzthema und zum vorläufigen Programm.

Anmeldung eröffnet: Anmeldeschluss 31.08.2018.
Wie bereits im letzten Jahr gibt es drei Links, über die du dich je nach „DAAD-Status“ anmelden kannst. Der Erste, wenn du DAAD/PROMOS-Alumnus/Alumna bist (du also in der Vergangenheit vom DAAD gefördert wurdest), der Zweite, wenn du DAAD-Stipendiat/in bist (wenn du zum Zeitpunkt der Konferenz noch vom DAAD gefördert wirst) und der Dritte, wenn du als externe/r Teilnehmer/in kommen möchtest (wenn du noch nie vom DAAD während eines akademischen Austauschs „Deutschland <–> Subsahara-Afrika“ gefördert wurdest) In diesem Fall ist eine Teilnahme ab Samstagnachmittag möglich, da davor interne Vereinsaktivitäten stattfinden. Der Unkostenbeitrag für externe Teilnehmer beträgt EUR 45 für die Verpflegung.

Hier geht‘s zur Anmeldung. Bitte wähle den, deinem „DAAD/PROMOS-Status“ entsprechenden Link aus:
Anmeldung für DAAD/PROMOS-Alumni: Link Anmeldeformular Alumni
Anmeldung für DAAD-Stipendiat/innen: Link Anmeldeformular Stipendiat/innen
Anmeldung für externe Teilnehmer/innen: Link Anmeldeformular externe Teilnehmer/innen

Wichtig: Bevor du Zugtickets o.ä. kaufst, warte bitte auf die Bestätigung von ANSA, dass du einen Platz auf der Konferenz bekommen hast. Direkt nach deiner Anmeldung bekommst du eine automatische Eingangsbestätigung mit einer Kopie deiner eingereichten Daten. Bitte beachte, dass dies noch nicht (!) die Bestätigung deiner Teilnahme ist.